Unsere Intel Systeme…

Intel Builds…

Finde unseren Vorschlag “Intel i7 8700k“ auf Amazon.

Intel Core i7-8700K Processor (6x 3.7 GHz Taktfrequenz, 12 MB L3-Cache, Boxed ohne Kühler)


Wichtige Informationen.

  • Intel Celeron bzw. CPUs mit nur 2Kerne 2Threads werden von uns nicht empfohlen.
  • CPUs als Tray oder Bulk werden von uns nicht empfohlen.
    CPU-Hersteller geben nur auf “Boxed” Versionen eine Herstellergarantie bis zu 3 Jahre.
  • Intel CPUs der i-Core 8000er Serie oder Pentium G 5000er Serie laufen nur auf Intel 300 Chipsätzen!
    Wer also auf seinem Mainboard mit 1xx/2xx Chipsatz ein Upgrade plant, muss ebenfalls mit einem neuen Mainboard rechnen.
  • Intel CPUs der i-Core 9000er Serie können ein BIOS Update benötigen bei Intel H310, B360 und Z370 Chipsätzen!
  • Achte auf die PCIe Lanes!
    Wer mit M.2 SSD oder anderen Erweiterungskarten arbeiten möchte ohne Drosselung durch den Chipsatz, sollte sich hier einlesen.
    Intel Pentium Gold = PCIe-Lanes: 16x (PCIe 3.0).
    Intel Core i3/i5/i7 = PCIe-Lanes: 16x (PCIe 3.0).
  • Intel 1151v2 CPUs mit einem K besitzen einen frei wählbaren Multiplikator und sind mit einem Z370 Chipsatz zum übertakten „freigegeben“
    Achtung! Garantieverlust möglich! Hardwareschäden möglich!
  • Wir empfehlen Arbeitsspeicher ab 2666MHz bis 3000MHz Single/DualRank sowie max. 3200MHz!
    —> https://hwcommunity.de/nicetoknow-singledualrank-beim-arbeitsspeicher/
  • Intels iGPU Leistung ist stark begrenzt und kann daher bei vielen 3D Anwendungen zu schwach sein. Nutzen Sie diese nur für den Office Betrieb.
  • Einen einzigen Ram Riegel sollte man sich nur dann kaufen, wenn der Plan besteht auf die doppelte Menge Ram zu upgraden. – Dies ermöglicht dann das Upgrade auf DualChannel.

System Office , Low eSport
Sollte sich schon eine GTX 750TI 2GB in Ihrem Besitz befinden, so nutzen Sie bitte diese statt die GT 1030.

Liste: Klicken Sie hier, für unseren Systemvorschlag ” System Office , Low eSport “

Intel Coffe Lake CPU 2/4 Core


CPU Luftkühler für alle Sockel.

Optional! AIO-Wasserkühler für alle Sockel

Wärmeleitpaste und Kleber

Mainboards für 1151v2 Sockel

Arbeitsspeicher DDR4 mit 1x8GB Module SingelChannel , ggf auch DualRank

Arbeitsspeicher DDR4 mit 2x8GB Module DualChannel , ggf auch DualRank

Grafikkarten AMD PCIe

Grafikkarten Nvidia PCIe

Solid State Drives (SSD)

Hard Disk Drives (HDD)

Computer Netzteile

PC-Gehäuse


System eSport Ready

Liste:  Klicken Sie hier, für unseren Systemvorschlag ” eSport Ready “

Intel Coffe Lake CPU 4/4 Core


System Gaming

Liste:  Klicken Sie hier, für unseren Systemvorschlag ” Gaming “

Intel Coffe Lake CPU 6/6 Core


System Gaming Pro

Liste:  Klicken Sie hier, für unseren Systemvorschlag ” Gaming Pro “

Intel Coffe Lake CPU 6/12 Core


System Gaming Pro XL

Liste : Klicken Sie hier, für unseren Systemvorschlag ” Gaming Pro XL “

Intel Coffe Lake CPU 8/8 Core


System Gaming Pro XXL

Liste : Klicken Sie hier, für unseren Systemvorschlag ” Gaming Pro XXL “

Intel Coffe Lake CPU 8/16 Core


System HighLoad Working

Liste:  Klicken Sie hier, für unseren Systemvorschlag ” HighLoad Working “

Intel Skylake-X CPU ab 10/20 Core

Mainboard für 2066 Sockel

Arbeitsspeicher DDR4 mit 8x8GB Module QuadChannel , ggf auch DualRank

Unsere AMD Systeme…

AMD Builds…

Finde unseren Vorschlag ” AMD Ryzen 5 3600 ” z.B auf Amazon.

 

 

 

 

 


Wichtige Informationen.

  • Von AMD APUs & CPUs der Serie A6, A8, A10 sowie nicht “Ryzen”-Athlon Modelle und Mainboards mit A320/A520 Chipsätzen sehen wir ab.
  • CPUs als Tray oder Bulk werden von uns nicht empfohlen.
    CPU-Hersteller geben nur auf “Boxed” Versionen eine Herstellergarantie bis zu 3 Jahre.
  • Achten Sie auf die PCIe Lane Ressourcen!
    Wer also mit M.2 SSD oder anderen Erweiterungskarten arbeiten möchte ohne Drosselung durch den Chipsatz, sollte sich hier einlesen.
    AMD Ryzen APU = PCIe-Lanes: 16x (PCIe 3.0), davon 8x für GPU.
    AMD Ryzen 1000/2000 CPU = PCIe-Lanes: 24x (PCIe 3.0), davon 16x für GPU.
    AMD Ryzen 3000 CPU = PCIe-Lanes: 24x PCIe 4.0 (16+4+4), davon 16x für GPU.
  • Mainboards mit B550 Chipsatz können aktuell keine älteren AM4 APUs/CPUs.
    Hier wird NUR die Zen2 Architektur (Ryzen 3000) unterstützt.
  • Mainboards mit A320, B350/450 und X370/470 Chipsatz können ein Bios Update benötigen für AMD Ryzen und Athlon GE/APUs und CPUs der 2000/3000er Generation.
  • Wir empfehlen es nicht, die AMD Ryzen 3000er Serie auf Mainboards mit A320, B350 oder X370 zu betreiben (z.B Leistungsverlust).
  • Mainboards mit B350/450/550 sowie X370/470/570 Chipsatz ermöglichen es, jede Ryzen APU/CPU zu übertakten
    Achtung! Garantieverlust möglich! Hardwareschäden möglich!
  • Wir empfehlen Arbeitsspeicher ab 2666MHz DualRank oder min. 2933/3000MHz SingleRank sowie max. 3200MHz.
    Arbeitsspeicher mit 3000/3200MHz kann auf AMD Ryzen 1000er Serie mit max. 2933MHz laufen!
    —> https://hwcommunity.de/nicetoknow-singledualrank-beim-arbeitsspeicher/
  • Einen einzigen Ram Riegel sollte man sich nur dann kaufen, wenn der Plan besteht auf die doppelte Menge Ram zu upgraden. – Dies ermöglicht dann das Upgrade auf DualChannel.

System Office
Dieses System verwendet nur eine APU.
Ein Uprade auf eine zusätzliche PCIe Grafikkarte ist möglich.

Liste: Klicken Sie hier, für unseren Systemvorschlag ” System Office “

AMD Athlon AM4 APU 2/4 Core


System Office , Low eSport
Eine NICHT APU CPU macht hier nur dann Sinn, wenn eine PCIe Grafikkarte zbs. eine GTX750TI 2GB vorhanden ist.

Liste:  Klicken Sie hier, für unseren Systemvorschlag ” System Office , Low eSport “

AMD Ryzen Gen. I + II Serie APU 4/4 Core

— In Procress AMD Ryzen 3000 Serie —
AMD Ryzen Gen.III Serie APU 4/4 Core Systemvorschlag


CPU Luftkühler für alle Sockel.

Optional! AIO-Wasserkühler für alle Sockel

Wärmeleitpaste und Kleber

Mainboards für AM4 Sockel

Arbeitsspeicher DDR4 mit 1x8GB Module SingelChannel , ggf auch DualRank

Arbeitsspeicher DDR4 mit 2x8GB Module DualChannel , ggf auch DualRank

Grafikkarten AMD PCIe

Grafikkarten Nvidia PCIe

Solid State Drives (SSD)

Hard Disk Drives (HDD)

Computer Netzteile

PC-Gehäuse


System eSport Ready

Liste:  Klicken Sie hier, für unseren Systemvorschlag ” eSport Ready “

AMD Ryzen Gen. I + II Serie APU 4/8 Core

— In Procress Ryzen 3000 —
AMD Ryzen Gen.III Serie APU 4/8 Core Systemvorschlag


System Gaming

Liste:  Klicken Sie hier, für unseren Systemvorschlag ” Gaming “

AMD Ryzen Gen. I + II Serie 6/12 Core

— In Procress Ryzen 3000 —
AMD Ryzen Gen.III Serie 6/12 Core Systemvorschlag


System Gaming Pro

Liste:  Klicken Sie hier, für unseren Systemvorschlag ” Gaming Pro “

AMD Ryzen Gen. I + II Serie 8/16 Core

— In Procress Ryzen 3000 —
AMD Ryzen Gen.III Serie 8/16 Core Systemvorschlag


System Gaming Ultra

Liste: Klicken Sie hier, für unseren Systemvorschlag ” Gaming Ultra “

AMD Ryzen Gen. III Serie 12/24 Core

— In Procress Ryzen 3000 —
AMD Ryzen Gen.III Serie 12/24 Core Systemvorschlag


System Gaming Ultra+

Liste: Klicken Sie hier, für unseren Systemvorschlag ” Gaming Ultra+ “

AMD Ryzen Gen. III Serie 16/32 Core

— In Procress Ryzen 3000 —
AMD Ryzen Gen.III Serie 16/24 Core Systemvorschlag


System HighLoad Working

Liste:  Klicken Sie hier, für unseren Systemvorschlag ” HighLoad Working “

AMD Ryzen Threadripper Gen. I+II Serie

Mainboards für TR4 Sockel

Arbeitsspeicher DDR4 mit 8x8GB Module QuadChannel , ggf auch DualRank