energieoptionen

NiceToKnow! Energieoption AMD Ryzen…

Heute eine einfache Erklärung was genau“ AMD Ryzen ausbalanciert“ eigentlich tut =)

Tools:
Bild 3) Tool zum Auslesen der Daten…

 

Bild 1) Zeigt in der Energieoption die Einstellung AMD Ryzen ausbalanciert.

 

Bild 2 )
AMD hat einfach nur „Angst“, dass gewisse Arbeitsprozesse eine zulange WakeUp Phase erzeugen von Idle/Leerlauf auf Full PowerStage.

Deswegen setzt AMD hier einen Wert von Min. 90% und einen Max. von 100%
Windows balanciert hier die Werte von Min. 5% sowie Max von 100%.
Es ist also so das AMD ausbalanciert und der CPU verbietet in einen FULL Idle zugehen.
Das erzeugt dann nicht nur eine hohe Vcore (siehe Bild 3), sondern auch einen höheren Stromverbrauch und wärmere Mosfet im Leerlauf.

 

Bild 3)

Beim AMD Ryzen ausbalanciert liegt man hier immer bei ~1,20V an weil Min. Wert eben 90% ist.
Nutzt man das Windows ausbalaciert mit einem Min. Wert von 5% so stehen bei meinem R5 2600 ganz 0,800V und ~1500MHz an.
Wer also AMD nicht gleich verflucht weil er ggf. eine halbe Sekunde Schlafzeit beim Browser öffnet, hat sollte auf jeden Fall vom AMD Ryzen ausbalanciert absehen.
Für alle Angsthasen würde ich einen Min. Wert von 50% für gut empfinden.

 

Danke fürs Lesen =)

0 Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

An der Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.